Die bayerische Wirtschaft

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein

Passwort vergessen?

Sie haben keine Login-Daten?

Login-Daten beantragen

Vorheriges
Thema

Nächstes
Thema

Nachhaltigkeit + CSR

Die vbw bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften, das den Dreiklang aus Ökonomie, Ökologie und Sozialem beachtet. Ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum ist die Basis dafür, umwelt- und sozialpolitische Ziele zu erreichen.

Erfolgreiche Unternehmen tragen durch Innovationen und Investitionen wesentlich dazu bei, ökologische Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Sie sichern zudem Arbeitsplätze und leisten einen wesentlichen Beitrag zum Steueraufkommen. So werden die Voraussetzungen für soziale Sicherheit und einen gerechten Ausgleich geschaffen. Eine nachhaltige Entwicklung ist deshalb nur mit wettbewerbsfähigen Unternehmen möglich, dafür setzen wir uns ein.

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (CSR)

Kunden, Investoren und die Öffentlichkeit bewerten Unternehmen nicht mehr alleine nach ihrem wirtschaftlichen Erfolg. Die Frage nach der Art und Weise, wie dieser erzielt wird, rückt immer stärker in den Fokus. Insbesondere mit Blick auf die internationalen Lieferketten werden Auswirkungen der unternehmerischen Tätigkeit auf das soziale und ökologische Umfeld kritisch überprüft.

Für unsere Unternehmen stehen die Einhaltung der Menschenrechte und geltender Sozial- und Umweltstandards außer Frage. Gleichzeitig leistet die globale Geschäftstätigkeit von Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung weltweit. Unverhältnismäßige Vorgaben an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement gefährden diese Erfolge und sind daher abzulehnen.

Schließen
Mehr lesen
Kooperation

Lieferketten: resilient und nachhaltig

Nachhaltige Lieferketten rücken immer mehr stärker in den Fokus. Gesetzliche Vorgaben wie das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz bergen aber die Gefahr, zu einer Verkürzung und Konzentration der Lieferketten zu führen. Entsprechend wird die Resilienz geschwächt.

Mehr
Politischer Dialog Brüssel | Online

Sorgfaltspflichten in der Lieferkette

Im Rahmen unserer OnlineVeranstaltung diskutieren wir, wie die derzeit auf europäischer Ebene geplante Wertschöpfungskettenrichtlinie praxisnah umgesetzt werden kann.

Mehr
Information

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Handreichung zum Prinzip der Angemessenheit

Das für die Umsetzung zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat eine weitere Handreichung vorgelegt. Sie erläutert den Begriff der Angemessenheit und gibt Tipps für die praktische Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben.

Mehr
Information

EU-Wertschöpfungskettenrichtlinie: Aktuelle Entwicklungen

Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich im Rat auf eine Allgemeine Ausrichtung zur geplanten europäischen Wertschöpfungskettenrichtlinie („Corporate Sustainability Due Diligence“) geeinigt. Leider enthält die Einigung keine entscheidenden Verbesserungen am Kommissionsvorschlag.

Mehr
Position

Sorgfaltspflichten in der Lieferkette

Unser Positionspapier thematisiert die aktuellen Entwicklungen bei der Einführung von unternehmerischen Sorgfaltspflichten in der Lieferkette. Wir betrachten die potenziellen negativen Konsequenzen und skizzieren Ansätze für eine praxisgerechte Lieferkettenregulierung.

Mehr
Tool

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Handreichung der BAFA zum Beschwerdeverfahren

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat eine Handreichung zum Beschwerdeverfahren veröffentlicht. Unternehmen im Anwendungsbereich des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes sind zur Einführung entsprechender Beschwerdemechanismen verpflichtet.

Mehr
Tool

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: BAFA-Fragebogen zur Berichterstattung veröffentlicht

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat einen neuen Fragebogen veröffentlicht. Er soll Unternehmen dabei unterstützen, ihren Berichterstattungspflichten nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz nachkommen zu können.

Mehr
Leitfaden

Nachhaltige Unternehmensführung

Unser Leitfaden unterstützt Sie bei den ersten Schritten zur Einführung eines Nachhaltigkeitsmanagements im Unternehmen.

Mehr
Information

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: BAFA veröffentlicht Handreichung zur Risikoanalyse

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat eine Handreichung zur Umsetzung einer Risikoanalyse nach den Vorgaben des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes veröffentlicht. Wir stellen sie Ihnen für den Download zur Verfügung.

Mehr
Studie

Nachhaltigkeit im Bildungswesen – was jetzt getan werden muss

In einem Kurzgutachten widmet sich der Aktionsrat Bildung der Frage, wie Bildung dazu beitragen kann, den Gedanken der Nachhaltigkeit noch stärker in der Gesellschaft zu verankern.

Mehr
Projekt

Projekt „Wirkstatt Nachhaltigkeit“ gestartet

Im Modellprojekt arbeiten Schüler*innen an Lösungsansätzen für Probleme, die für sie und ihre Lebenswelt relevant sind. Das Projekt stärkt die "Transformationskompetenz" der Jugendlichen: Problemlösungen müssen ökologisch vertretbar, ökonomisch tragfähig und sozial verträglich sein.

Mehr
9 von 11
Mehr laden